HomeCityguidePopkulturLifestyleShopNEWS

 

Wie die meisten Großstädte ist München nicht sehr autofreundlich. Steigen Sie besser auf die öffentlichen Verkehrsmittel um. Sie haben die Wahl zwischen S-, U- und Trambahnen sowie Bussen. Auch die Naherholungsgebiete sind gut erreichbar. Leider ist das Tarifsystem etwas verwirrend.

Einzelfahrkarten
Einzelfahrkarten gelten für eine Person und eine einfache Fahrt in Richtung auf das Fahrziel. Rück- und Rundfahrten sind nicht erlaubt. Der Preis für das Ticket orientiert sich an der Zahl der Zonen die durchquert werden. Sie können am Fahrzielverzeichnis an den Automaten abgelesen werden. Bewegt man sich nur innerhalb einer Zone, kostet eine Fahrkarte 2,20 Euro (bei Zahlung mit Geldkarte 2,10). Zwei Zonen kosten 4,40 Euro (4,20 mit Geldkarte), drei Zonen 6,60 Euro (6,30) und vier oder mehr Zonen 8,80 Euro (8,40).

Streifenkarten
Entscheidet man sich für eine Streifenkarte reduzieren sich die Preise. Man bezahlt 10,50 Euro für 10 Streifen. Pro Zone und Fahrt muss ein Erwachsener 2 Streifen entwerten.

Tageskarten Es gibt sie in verschiedenen Varianten für Singles, Gruppen oder Familien mit Kindern. Sie erlauben beliebig viele Fahrten an einem Tag bzw. an drei Tagen, wenn man sich für eine Drei-Tages-Karte entscheidet. Die Preisspanne variiert von 4,80 Euro (Single-Tageskarte, Innenraum) bis 20 Euro für die Drei-Tages-Partnerkarte Innenraum.

Info-Telefon: 089/41 42 43 44

Taxiruf: 089/216 10 oder 089/194 10

Zurück zur Übersicht

PASSENDES IM NETZ
 

Das passiert in München

minkija

MINK-IJA..., München

von minkija
Irrläufer
Irrläufer

zoran1

2**Hotel-Dol..., München

von zoran1
Irrläufer
Irrläufer

zoran1

1912-Restaur..., München

von zoran1
Irrläufer
Irrläufer

Anzeige
. SURFTIPP
. Hotels München
.
. SURFTIPP
. Stellenangebote in München auf Spirofrog.de
.